Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 8. August 2009, 01:09

[LOTOW] Legends of the Old West Links & Errata

Hallo!

hier eine kurze Linkliste zu Legends of the Old West

Warhammer Historical- Homepage von Warhammer Historical
Downloads - Download Seite mit Markern, Ref Sheets usw. zu verschiedenen Systemen

Errata
Erratas und Clarifications

Artikel
Legends of the Old West Tactics
Baubericht Alamo

New Hired Guns
Card Sharpe
Hanging Judge

Figuren
...

Gelände
....

Wen Ihr einen neuen interessanten Link habt, bitte gleich schreiben!

Gruß

Bernhard
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ghibelline« (8. August 2009, 01:41)


2

Dienstag, 30. März 2010, 19:23

Hab die Links zu den Szenarien eingefügt. Danke Rusus!
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

3

Montag, 6. Mai 2013, 13:00

Alles Verschwunden mit den Killen von WH
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Der Jan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 47

Spielsysteme: SAGA HdR, Western und SciFi Skirmish, EDEN, X-Wing

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 15:03

Hallo,

gibt es denn nicht noch Quellen für die Errartas, den Sheets usw.?
Ich habe vor, das Spiel zu spielen und dazu wären diese sicher nicht schlecht.

Via PN bin ich auch zu erreichen. ;)

Gruß,
Jan

5

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 19:38

ich würd an deiner Stelle mit Dead Mans Hand anfangen

http://www.greatescapegames.co.uk/dead-mans-hand
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Der Jan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 47

Spielsysteme: SAGA HdR, Western und SciFi Skirmish, EDEN, X-Wing

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Oktober 2013, 21:14

Hallo,

ich habe tatsächlich vor Dead Man's Hand anzufangen.
Habe das Buch auch schon und die Regeln studiert. Die Regeln sind sehr solide und für einen erfahrenen Spieler schnell zu lernen. Die Szenarios sind schön und es folgt 2014 ein Kampagnenbuch, falls wer darauf steht. Auch wie die Waffen gehandhabt und dargestellt werden finde ich sehr gut. Die Zugreihenfolge ist leider sehr zufällig, aber vielleicht macht es auch mehr Spaß.

Wer es noch einfacher, aber auch sehr günstig haben möchte, der sollte sich Fistful of Lead anschauen.
Es wurde vor ~10 Jahren für Messen entwickelt und ist noch etwas einfacher gehalten, aber auch sehr ähnlich.
Dead Man's Hand hat auffallend viel übernommen! Ich habe mir Fistful of Lead via PayPal für 4,5 € heruntergeladen.
Besonders das Kartenaktivierungssystem gefällt mir hier besser. Es liegen hier keine Karten auf dem Tisch und man hat mehr Kontrolle, wann man seine Cowboys aktivieren kann.
Es geht auch einfacher mit einer größeren Spielerzahl zu zocken (8 Spieler Szenario included!).
http://www.wargamedownloads.com/item.php?item=756
Ein gutes (engl.) Review gibt es hier:
http://theminiaturespage.com/boards/msg.mv?id=44775
Videoreview:
http://www.youtube.com/watch?v=rhlJAP6une8

Ich steh neuerdings sowieso eher auf einfache Spiele, wo ich nicht so viel nachschlagen muss, vor allem, wenn ich mit Leuten spiele, die mein System selbst nicht zoggen, was bei Western Spielen doch häufiger der Fall ist.

Gruß,
Jan 8)

Elfen Lothar

Registrierter Benutzer

Beiträge: 957

Spielsysteme: Canvas Eagle, LotoW, LothS, This Very Ground, T & T, Star Wars X Wing, Saga

Wohnort: Witten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. November 2014, 18:30

ich würd an deiner Stelle mit Dead Mans Hand anfangen

http://www.greatescapegames.co.uk/dead-mans-hand


Weil die Regen neu bzw. zugägnglich sind, oder gefallen sie dir besser als LOTOW?
Früher war alles besser, auch die Zukunft.

8

Samstag, 1. November 2014, 19:19

Taugen mehr als LOTOW und LOTOW spielt halt einfach niemand mehr ... tot, der Vogel ist tot. Während Dead Mans Hand tatsächlich gespielt wird.

Ich kann nicht nachvollziehen warum Leute auf der einen Seite an veralteten Editionen (wie bei WAB) oder toten Systemen (WAB, LOTOW etc.) verzweifelt festhalten, sich dann aber beschweren wenn es keine Spieler gibt. So gut manche Systeme sind, aber manchmal sollte man halt weiterziehen ...
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Rusus

Registrierter Benutzer

Beiträge: 933

Spielsysteme: LotoW, TVG, Baa, Impetus, Saga, Victory Decision, Battlecards

Wohnort: Dinslaken

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. November 2014, 15:30

Habe letztens jemanden getroffen, der tatsächlich noch Schach spielt. Geht ja mal gar nicht. Da ist doch schon seit Ewigkeiten kein Supplement mehr zu rausgekommen. ;(

Ich finde ja den Wilden Westen jetzt nicht so hochgradig taktisch, dass man da ständig nach dem immer aktuelleren und besseren Regelwerk suchen muss. Da kommt's doch eh in erster Linie auf Hollywoodszenen, gutes Gelände, nette Puppen und den richtigen Soundtrack an. Wir spielen immer noch ab und zu Lotow und sind sehr zufrieden damit.
Gruß und Nice Dice
Rusus
Mini Rusus

Angefarbelte Püppchen 2009: 158 / 2010: 139 / 2011: 262 / 2012: 223 / 2013: 205 / 2014: 502 / 2015: 333 / 2016: 378 / 2017: 25 / 2018: 120

Darkfire

Registrierter Benutzer

Beiträge: 909

Spielsysteme: JR III, Doctor Who Minatures Game, Maurice, Lasalle, Longstreet , Dead Man´s Hand, Judge Dredd, Carnevale (wenn´s mal klappt)

Wohnort: München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. November 2014, 23:34

Habe letztens jemanden getroffen, der tatsächlich noch Schach spielt. Geht ja mal gar nicht. Da ist doch schon seit Ewigkeiten kein Supplement mehr zu rausgekommen. ;(

Ich finde ja den Wilden Westen jetzt nicht so hochgradig taktisch, dass man da ständig nach dem immer aktuelleren und besseren Regelwerk suchen muss. Da kommt's doch eh in erster Linie auf Hollywoodszenen, gutes Gelände, nette Puppen und den richtigen Soundtrack an. Wir spielen immer noch ab und zu Lotow und sind sehr zufrieden damit.



:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ne DU GW arbeitet an der 1000sten Auflage von CHS32 (so soll´s heißen, die Variante wird CHS32K) und einem neue Codex für die weissen Figuren..da kannst aber die alten Figuren halt nicht mehr benutzen

;)
Projekte 2018:
FIW (This very Ground/M&T/SoDaT 28 mm): England 20%, Frankreich: 10%, Indians: 2%
Napoleon 1805 (Lasalle/BP 28 mm):Österreich Ari 70% Infanterie 10% Kavellerie 0%
Kurfürstlich bayerische Armee bei Höchstädt Ari fertig, Leibgrenadiere 50%, Generäle: kommen jetzt
Dead Man´s Hand: Figuren: 0% Gelände: 50%
Carnevale: 0%..bis die KS Box kommt :rolleyes:
....und endlich mal fertig werden

Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 060

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. November 2014, 17:30

ich spiele es weiterhin sehr gerne! die bücher sind vorhanden und das reicht doch.