Sie sind nicht angemeldet.

Florian

Registrierter Benutzer

  • »Florian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 440

Spielsysteme: T&T, Pulp Alley, Infinity, Black Powder, Kugelhagel, Steinhagel, Frostgrave, Lion Rampant, Deas Mans Hand, WHECW, SAGA ,Force on Force, Chain of Command, Bolt Action, X-Wing, Armada und alles nettes was man mir näherbringt

Wohnort: Bad Oldesloe

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2017, 11:35

Victrix Griechische Söldner für Karthago?

Hallo,

Ich bastle gerade an einer kleinen Truppe Karthager für Steinhagel oder eine Lion Rampant Variante. In die Truppe wollte ich jetzt gerne griechische Söldner einbauen. Ist denn eine der Boxen Griechen bzw Mazedonen/Succesors von Victrix dazu geeignet die darzustellen? Ich finde nicht wirklich was im Netz, was mit da weiter hilft.

Danke,

Florian
wir meinten alles ironisch, auch die ironie.

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 101

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Februar 2017, 11:59

http://www.victrixlimited.com/collection…tes-and-archers
http://www.victrixlimited.com/collection…3rd-century-bce
http://www.victrixlimited.com/collection…orcement-pack-1
http://www.victrixlimited.com/collection…orcement-pack-1

sollten für den ersten punischen Krieg gehen. Bei den Hopliten eher die phrygischen Helmtypen nehmen, die attischen korinthischen Helmtypen dürften in Italien/ Magna Graecia nicht so beliebt gewesen sein und waren auch in Griechenland selbst schon aus der Mode.
Betreffs der Schilde weiss ich nicht, ob in den Boxen nur der Hoplon oder auch der Thureos drinnen ist, ist aber imo nicht so dramatisch, da die Meinungen ob die westlichen Griechen die iphikratischen Reformen mitgemacht haben, ohnehin auseinandergehn und man sichs daher aussuchen kann ;)

Wenn Du apulische/ kampanische Hopliten für den 2. punischen Krieg suchst, würd ich eher zu den http://www.victrixlimited.com/collection…tes-and-command von Victrix greifen und ihnen ev. runde/ ovale Schlde spendieren.

Tante Edith: Ich meinte natürlich korinthische Helmtypen (Verkalkung lässt grüssen) - attische Helme waren auch im italischen Raum recht beliebt.
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Florian

Registrierter Benutzer

  • »Florian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 440

Spielsysteme: T&T, Pulp Alley, Infinity, Black Powder, Kugelhagel, Steinhagel, Frostgrave, Lion Rampant, Deas Mans Hand, WHECW, SAGA ,Force on Force, Chain of Command, Bolt Action, X-Wing, Armada und alles nettes was man mir näherbringt

Wohnort: Bad Oldesloe

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2017, 12:19

Super. Danke für die Info. :thumbsup_1:
wir meinten alles ironisch, auch die ironie.

sharku

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 612

Spielsysteme: FOG, FOW, WAB, Warhammer, Warhammer40k, ACW, Napoleonisch 28mm, WW2 28mm

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. März 2017, 21:07

Ich klinke mich hier mal mit ein mit einer frage; Hatten die Römer in den punischen Kriegen auch griechische Söldner oder gar Galier?

Riothamus

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 875

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. März 2017, 00:27

Sie hatten Griechische Verbündete und Bundesgenossen. Und die Gallier waren auch nicht nur auf punischer Seite zu finden. Das kommt aber immer ein Bisschen auf die genaue Zeit an. Aber abgesehen von Capua musste Hannibal die Städte unter druck setzen, um sie zum Abfall von Rom zu bringen. Massilia blieb immer Verbündeter Roms. Und Massilia hatte immer gallische Verbündete/Gefolgschaft/Söldner. Das gibt auch für 213/212 eine Entschuldigung, wenn ich auch jetzt nicht nachschaue, ob da wirklich alle Griechen Süditaliens abgefallen waren.

Im 2. Punischen Krieg kamen die Zahlen etwas durcheinander. Aber Roms Heere bestanden zur Hälfte aus den Bundesgenossen. Wenn als Beispiel bei DBA 6 Bd, 2 Sp und 2 Ps für die Infanterie aufgeführt sind, sollten eigentlich 3 Bd, 1 Sp und 1 Ps keine Römer sein. Die kannst Du auf Latiner (die, meine ich, alle Rom treu blieben), die Du wie die Römer ausrüsten kannst, Italiker, z.B. Samniten (die zum größten Teil treu blieben) oder anders oder auch wie Römer ausgerüstet, Etrusker und Griechen verteilen. Die Ax-Alternative bei DBA 3.0 würde ich als Gallier besetzen. Ich male da auch erst mal nur Römer, aber ich will ja größer hinaus und die anderen kommen noch.

Die Reiter waren zu einem größeren Teil von den Bundesgenossen gestellt. Dennoch würde ich da entweder ein oder beide Element als Römer zeigen. Das evt. 1 Element können Griechen oder Gallier sein.

Das waren keine Verbündeten im Sinne der Regeln. Rom und die Bundesgenossen beschreibt man auch als Römisch-Italische Wehrgemeinschaft. Das war die normale Organisation der Armee. Massilia oder Syrakus waren Verbündete, die dann auch nicht in das System eingebunden waren.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 132 Infanteristen (3 Regimenter)

Bemalzeit ab März 2017: 5 h