Sie sind nicht angemeldet.

JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. März 2017, 08:51

Die gibts jetzt auch in 6mm, 15mm, 22mm oder 28mm ....

Ich wollte nicht versäumen, Euch auf meine Kickstarter Kampagne hinzuweisen.

Kickstarter Kampagne No 1
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

2

Freitag, 17. März 2017, 09:36

Sauber! Das Ganze jetzt bitte für Europa :D

Ich wünsche viel Erfolg!

Gruß,

Flo

Bayernkini

Registrierter Benutzer

Beiträge: 557

Spielsysteme: Command Colors Serie, Lion Rampant Serie, Maurice, Blücher, Fighting Sail, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. März 2017, 09:39

Schade daß ich (noch) keinen 3D-Drucker habe, aber bei der Entwicklung.... ;)

Vielleicht gibts ja dann über den Umweg, daß du lediglich die "Files" anbietest, doch noch Figuren und Gelände für

http://www.sweetwater-forum.de/index.php…6752&highlight=
My dice are the hell

JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. März 2017, 09:56

Sauber! Das Ganze jetzt bitte für Europa :D


Ich schau mir das Ganze jetzt mal an. Leider kann man als Beginner nur eine Kampagne zur Zeit laufen lassen.
Aber meine Pipeline ist voll. Ich habe Mittlerweile 4 Kampagnen auf Halde und arbeite an 3 weiteren. Da geht man dann auch mal Themen an, die man sonst beiseite gelassen hat,
weil man zunächst keine Formen auf Risiko bauen muss.

Man muss ja zur Schande der klassischen Herstellungsweise eingestehen, das ich in 1 Stunde nach Start der Kampagne mehr echten Umsatz generiert habe, als mit der gleichen Serie in 2 Maßstäben in 2 Wochen !!!
Da ist die Community auch cool. Die packen Kohle auf die Back und machen Nägel mit Köpfen. In der klassischen Variante erhält man für Planungen grossen Zuspruch und wenn man die Serie released, ist es mit dem Kaufen Essig...

das gibt zu denken und motiviert ungemein auch mal andere Wege zu beschreiten ......
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JensN« (17. März 2017, 10:02)


JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. März 2017, 09:59

Schade daß ich (noch) keinen 3D-Drucker habe, aber bei der Entwicklung.... ;)
Vielleicht gibts ja dann über den Umweg, daß du lediglich die "Files" anbietest, doch noch Figuren und Gelände für
http://www.sweetwater-forum.de/index.php…6752&highlight=



Menno, Du nimmst aber wirklich Überraschungsmomente weg :P :P :D
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

Bayernkini

Registrierter Benutzer

Beiträge: 557

Spielsysteme: Command Colors Serie, Lion Rampant Serie, Maurice, Blücher, Fighting Sail, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. März 2017, 10:08

Zitat

Menno, Du nimmst aber wirklich Überraschungsmomente weg :P :P :D


Wenn du auf mich gehört und das bereits vor zwei Jahren in irgendeiner Art umgesetzt hättest,
wäre die "neue Perry-In-The-Box-Idee" ein alter Hut wie ich bereits da geschrieben habe ;)

http://www.sweetwater-forum.de/index.php…6250#post246250
My dice are the hell

JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. März 2017, 10:29

Zitat

Menno, Du nimmst aber wirklich Überraschungsmomente weg :P :P :D


Wenn du auf mich gehört und das bereits vor zwei Jahren in irgendeiner Art umgesetzt hättest,
wäre die "neue Perry-In-The-Box-Idee" ein alter Hut wie ich bereits da geschrieben habe ;)

http://www.sweetwater-forum.de/index.php…6250#post246250


Nein Nein, vor 2 Jahren ging es noch darum, die Sets klassisch zu produzieren. Und da hätte ich neben einem hohen Aufwand
an Produktion im Hinblick auf die Verkaufszahlen wieder das Nachsehen gehabt.

Da war die Verteilung von 3D Druckern im Hobbybereich noch nicht so gross.
Und eine Kickstarterkampagne mit dem Angebot von 3D Dateien wäre vor 2 Jahren noch zu früh gewesen.

Und gegen eine Plastikproduktion der Perrys anzustinken, warum. Ich werde mir das Set auch zulegen.
Ich finde, beides kann nebeneinander auf dem Markt gut existieren. Klassischer Abguss / Plastikproduktion, wie auch 3D Druck im Heimbereich.
Wobei letzteres nunmehr entgegen allen Unkenrufen auf der Erfolgslinie läuft. Aber das habe ich ja schon vor mehreren Jahren gedacht.
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

OMEGASquad

Registrierter Benutzer

Beiträge: 89

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. März 2017, 17:44

Uh, da bin ich dabei. Irgendwann ist der 3D Drucker da und dann wird gedruckt, was das Zeug hält.

JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. März 2017, 14:38

Man kann sich ja so richtig schön austoben ...





Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JensN« (18. März 2017, 15:54)


Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 3 766

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. März 2017, 18:09

Klasse. Das lese ich mir mal gleich in ruhe durch wenn die Kids im Bett sind.

Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 3 766

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. März 2017, 20:27

Mist, verstehe ich es richtig, dass es quasi nur für die Menschen ist, die einen 3d drucker besitzen, da man die Druckanforderung/ Auftrag kauft, aber nicht das fertige Modell?
mein englisch ist leider nicht so gut...

JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. März 2017, 21:19

Mist, verstehe ich es richtig, dass es quasi nur für die Menschen ist, die einen 3d drucker besitzen, da man die Druckanforderung/ Auftrag kauft


So ist es, man kauft die Dateien.
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

Hveðrungr

Registrierter Benutzer

Beiträge: 42

Spielsysteme: Warhammer, Warhammer 40K, WH ancient battles

Wohnort: Großraum Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. März 2017, 17:51

Viel Erfolg damit.

Gute Idee, eine großes Plus für die Kompatibilität und die Maßstabsvariation.
Die Ausführung? meh... zu generisch
- gespaltene/gehobelte/gesägte Balken in ariden Gegenden? Fehlanzeige, da werden krumme Stangen als Dachbalken verwendet, und dann auch nicht so perfekt gleichmäßig
- Fenster in arabischen Häusern? ja, nach Innen wenn, nach Außen nur ganz schmale wenige
- Lehmziegel werden in gleiche Formen gepreßt und sind deswegen immer 100% regelmäßig. Das was sie im Ergebnis unregelmäßig aussehen läßt ist die unterschiedliche Erosion, nicht das Maß.
- Deckenbalken bei einem Gebäude dessen Innenraum von so einer gewaltigen Kuppel überwölbt wird? wozu das denn? Und dann auch noch in zwei Stockwerken. Dafür höttest Du dann Platz lassen müssen für innere Säulengänge, aber die wären üblicherweise auch überwölbt und hätten keine Deckenbalken....
- wo sind die Innenhöfe?
sorry, aber bei dem Aufwand hätte sich ein bißchen mehr Recherche gelohnt, so wirkt das als hättest Du Dich nicht entscheiden können ob es arabische oder mexikanische Häuser werden. So sieht es aus als hättest Du Dich von Airfix/Perry inspirieren lassen.

Ich kann nicht beurteilen ob sich das lohnt für Leute die files kaufen und sie ausdrucken lassen, so Dienste gibt es ja. Sich sowas hinstellen ist aber leider nur was für zwei linke Hände oder Leute die keine Zeit fürs Hobby haben.
Ist kein Beinbruch, die Designfehler sind absolut gängig für's Hobby (siehe das Perry Plastikhaus) drum wird sich wohl keiner dran stören. Schade ist's aber trotzdem...

Das Schöne allerdings ist daß bei diesem Prozeß der Verbesserungsaufwand recht gering ist weil ja virtuell, drum muß man keine Formen wegschmeißen.
Darauf hoffe ich mal.

Für alle Interesierten allerdings dürfte es sich sehr lohnen das Ende des Filmchens abzuwarten, denn was Ihr da von den europäischen Häusern zeigt, Hut ab!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hveðrungr« (19. März 2017, 18:07)


JensN

Registrierter Benutzer

  • »JensN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. März 2017, 19:15

ich gebe Dir Recht ....
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"Gibt's das auch in 15mm"

Koppi: " Normandie geht immer"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher