Sie sind nicht angemeldet.

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 22. August 2017, 15:39

Da ich aufgrund meiner aktuellen Spielplatte auch Hügel brauche, hätte ich natürlich meine vorhandenen (28mm-) Hügel mit Grasstreu benutzen können.
Aber die waren
1) zu groß/hoch und
2) das Grasstreu hätte mindestens genauso seltsam ausgesehen, als wenn ich (DBA-like), einfach Filzmatten aufgelegt hätte.

Also warum nicht den "selfmade Papierlook" beibehalten. Das sieht mindestens ebenso gut aus, zumindest in dem Fall und in dem Massstab
kleiner/gleich 10mm.



Ausgangslage meine beliebten Guttaglissplatten, bzw. die Reste, die aufgrund der Bodentiles über sind.
Daraus beliebig große Hügelflächen geschnitten, die Ränder abgeflacht. Dann mittels einer passenden digitalen Vorlage (analog den Bodentiles) ein passendes Muster ausgedruckt und auf den Hügel geklebt. Vorteil ist natürlich auch, daß ich dadurch auch vorhandene Wege/Straßen/Bäche usw. mit integrieren, sprich gleich mit ausdrucken und aufkleben kann.

Die Hügel kann man natürlich durch mehrere "Ebenen" erhöhen oder ggf. gleich ein anderes Material nehmen, das bischen höher ist. Das Guttagliss ist halt sehr stabil und liegt flach auf. Und wenn man die Unterseite noch mit einenm rutschfesten Material beklebt (habe die IKEA Backunterlage zerschnippelt, die ist genial rutschfest),
dann bleibt der/die Hügel auch da liegen, wo man will.



Hier Beispiele verschiedener Größe und verschiedene Ebenen :)


Wie gesagt, für 10mm und kleiner ist das bestimmt eine Alternative (ich denke, je kleiner der Massstab, umso mehr). Und wenn ich dann noch daran denke, wie oben bereits angedeutet, daß die DBA Spieler im 15mm Bereich einfach einen Filzlappen hinlegen, ist diese Methode bestimmt auch für diesen Masstab/Regelwerk eine Überlegung wert :)

Als nächstes sind dann die 2-3 benötigten Farmen dran, logischerweise auch in Papier (siehe entsprechende Sektion im Eingangspost) und in 10mm :)
My dice are the hell

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bayernkini« (22. August 2017, 19:32)


22

Dienstag, 22. August 2017, 15:42

Ganz großes Kino! :!:

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 24. August 2017, 16:10

Auch die paar Farmen sind fertig, teilweise mit Zaun/Mauer und Gartenpflanzen, aber nur um zu zeigen daß es wirklich alles gibt.
Die 4 "Felder" habe ich nur lose aufgelegt. Die könnte man natürlich auch noch unregelmäßiger und andere Größen machen, oder gleich direkt in ein "Bodentile" integrieren.
Fehlen nur noch ein paar Bäumchen/Hecken aus Papier. Aber grundsätzlich ist meine Testplatte fertig ;)







My dice are the hell

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 822

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 24. August 2017, 17:07



Wie gesagt, für 10mm und kleiner ist das bestimmt eine Alternative (ich denke, je kleiner der Massstab, umso mehr). Und wenn ich dann noch daran denke, wie oben bereits angedeutet, daß die DBA Spieler im 15mm Bereich einfach einen Filzlappen hinlegen, ist diese Methode bestimmt auch für diesen Masstab/Regelwerk eine Überlegung wert :)

Ich finde für 10mm und kleiner wirken die Bauernhäuser aus Papier und die Hügel etc. richtig gut; bei 28mm bspw. kommt mir das 2D-Gelände vor allem im Kontrast zu einer aufwändigen Basegestaltung der Minis allerdings zu platt vor.

Tolle Bilder, die Du vorstellst.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 24. August 2017, 17:20

Hier spricht die Liga gegen die Diskriminierung von DBA-Spielern:

Nur manche DBA-Spieler nehmen nur Filzlappen. Wobei aufgrund der Notwendigkeit der genauen Positionierung Unterlagen für viele Geländeteile sinnvoll sind. Und da sind die Ausdrucke besser als die meisten Alternativen.

Und ab 10 mm würde ich auch an Papieruntergrund denken.

Im Übrigen wieder: :thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.


Ordentlich gebaute Papiermodelle mag ich ja sowieso.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

hallostephan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 334

Spielsysteme: HC,Attack -Wing, Black Powder, Saga,Kugel+Steinhagel,Drop Zone Commander,All Quiet On the Martian Front,FoW WW1,Skirmish diverse,Musket+Tomahawk

Wohnort: Bargfeld-Stegen

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 24. August 2017, 17:40

meine Güte! Ja, das Beginners ist schon ne tolle Sache, aber davon abgesehen ist Dein Tutorial und die Ergebnisse toll! Ich hab früher mal sowas live gesehen, so gut gedruckt, aber heute gehts ja noch viel besser!
Ich muss aber gestehen, von kleinen Ausnahmen abgesehen, Gebäude oder so, wäre es mir zu aufwendig, zu viele Kenntnisse gefordert und Papier kleben... Argh! Auch bastel ich lieber auf die andere Weise. Aber das hier von Dir ist echt super, vielen Dank für Deine Mühe und viel Spass! Ein oder mehrere Hingucker sind es auf jeden Fall(und krümelt Nicht).
es ändert sich ständig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 24. August 2017, 18:40

Zitat

Und ab 10 mm würde ich auch an Papieruntergrund denken.
-----------------------------------------------------------------------------
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)


Ich könnte mir sogar sehr gut vorstellen, daß sich die Papiersachen wunderbar mit Reis vertragen ;)

Bin grad noch am austesten, wie groß bzw. wie klein ich Hecken skaliere :)
My dice are the hell

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 24. August 2017, 18:53

Für den Reis habe ich andere Planungen. Aber wenn es da irgendwann an Waterloo kommt, wird es vielleicht Papier werden. Mal sehen. Da muss ich mich aber endlich an die Pferde herantrauen.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. November 2017, 10:27

Aufgrund der neuen ACW Papierfiguren von Peter Dennis (siehe meinen Thread dazu), hier noch zwei Bilder, wie ich diese Papierfiguren/Gelände
auch für andere Spielsysteme nutze, hier für Battlecry von Richard Borg (die Command&Colors Fans wissen Bescheid).

Die Matte ließ ich von einer digitalen Vorlage drucken, nachdem ich selbst ein passendes Hexgrid mittels Paint.net drübergelegt habe.
Dann haben wir natürlich Papierfiguren, Papierbäume/-Gebäude, sowie Hügel, diese haben einen "Styrodur-Kern" und sind dann mit passenden ausgedruckten Geländevorlagen beklebt
worden ;)



My dice are the hell

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

30

Wednesday, 6. December 2017, 11:34

Aufgrund meines "Chariot - Wagenrennen" Thread
http://www.sweetwater-forum.de/index.php…&threadID=22336

hier ein Beispiel einer schnellen, und wenn man mag sogar modularen, 2D Arena ;)

1) Man besorgt sich ein digitales File einer Arena oder wer grafisch versiert ist, macht sich ein solches selber in einem Malprogram.
Ich hab mir wieder von Ivan Golyenkow eine Vorlage erstellen lassen.



2) Dann druckt man einen Teil aus, verschieden skaliert, damit man die für die eigenen Zwecke Größe festlegen kann, sprich bei mir die Basengröße der Chariots und speichert
das File entsprechend skaliert ab.



3) Dann nimmt man ein kostenloses "Posterdruck" Programm, lädt das Bild und überträgt die entsprechende Größendaten.
Dann sieht man die entsprechende Anzahl und Art, wie die einzelnen Sektionen gedruckt werden.
Hier kann man sogar festlegen, daß man nur bestimmte Sektionen/Blätter druckt (das bietet sich als Testdruck, siehe bei 1, an)



4) Dann besorgt man sich eine entsprechend stabile Unterlage, 1mm Architekturkarton oder wie ich, meine beliebte 3mm Gutta-Gliss-Platte, die verzieht sich normalerweise nicht und bleibt plan liegen, und druckt die Vorlage als Posterdruck aus.



5) Der Vorteil ist, daß man Teilstücke ausdrucken/erstellen kann, um dann das ganze modular in verschiedenen Größen zu benutzen ;)
Ich habe ein Mittelstück weggelassen, da die Arena für meine Zwecke groß genug ist, aber man könnte das Teilstück natürlich auch noch auf ein Extrastück kleben und die ganze Arena
eben um das Stück verlängern.





Die Schnittkanten werden dann ggf. noch mit Farbe nachgearbeitet, die Einzelfelder/Squares eingezeichnet und fertig ist eine 2D Rennarena.
Man kann natürlich die Vorlagen gleich mit einelnen Feldern erstellen lassen bzw. das im Grafikprogramm selber tun, aber so bin ich flexibler ;)

6) Das ganze kann man dann auch als Grundlage/-base für einen 3D Bau nehmen. Sprich man baut die Mauernteile (innen und aussen) mit Styrodur oder eben weiteren Guttaglissplatten nach,
bzw. schneidet sie aus.
Dafür würde ich das ganze nochmal ausdrucken, somit hätte ich genaue Vorlagen/Schablonen, wo und wie ich die Mauernteile ausschneiden muß.

Genau so würde ich dann auch für größere Massstäbe vorgehen, sprich wenn ich das ganze in 28mm planen würde, drucke ich das ganze entsprechende skaliert aus und klebe diese Vorlagen/Schablonen auf das entsprechende Material, z.B. Styrodur, und kann dann u.a. die Fahrspuren, Mauern usw. übertragen und ausschneiden.
My dice are the hell

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bayernkini« (6. December 2017, 11:56)


Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

31

Monday, 12. March 2018, 08:46

Im Rahmen meines Segelschiff-Threads bin ich auf weitere Papiergebäude-Links gestoßen, die ich natürlich nicht vorenthalten will.

https://www.grundschule-pretzschendorf.d…nachtsberg.html
Pretschendorfer Weihnachtsberg

Die Erzgebirge-Gemeinde bietet fast 50 Modelle ihres Dörfchens kostenlos in Scale Z/N zum Basteln an.

Beispiele:
My dice are the hell

32

Monday, 12. March 2018, 10:04

Wie großartig ist das denn? 8o

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 877

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

33

Monday, 12. March 2018, 10:23

Ha wenn die wüßten......genial...das mußte mir mal ausdrucken... :thumbsup:

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

34

Monday, 12. March 2018, 13:25

Oh, die habe ich ja ganz vergessen. Dabei schlummern sie seit Jahren auf meiner Festplatte. :blush2:

Sind halt nicht so passend für meine Zielgegenden.

Dafür erinnert mich das noch an weitere Seiten mit Gratisdownload für Papierenthusiasten, die ich aus gänzlich unerfindlichen Gründen ( :blush2: ) verdrängt hatte:

Bildrum (Sehr liebevolle und teils detailreiche Modelle. Dazu gibt es eine kurze Geschichte des Papiermodellbaus mit leichtem Schwerpunkt auf Skandinavien.)

Mondorfer Bastelbögen (Leider in verschiedensten Maßstäben, so dass man meist skalieren muss. Saga-Fanboys finden dafür ein Wikingerschiff.)

und dann ist da natürlich:

Paper Craft Square mit zig Downloads unterschiedlicher Qualität.

Teilweise freien Download gibt es hier:

Paper-Tiger-Armaments (Ganz nach unten scrollen, dann findet man freie Gebäude-Downloads. Die hier eingestellten Gebäude ändern sich zeitabhängig. Daher schnell herunterladen und regelmäßig kontrollieren. Ich meine, die Seite ist schon wegen der Paper-Tiger-Regeln im Forum bekannt.)
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 095

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

35

Friday, 10. August 2018, 08:15

Neue Papiergebäude sind jetzt erhältlich, diesmal vom Meister der Papierfiguren, Peter Dennis :)

- European Buildings
My dice are the hell