Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 798

Spielsysteme: WAB, FoW & much more

Wohnort: Szeged (Ungarn)

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. Mai 2010, 17:30

Es gibt noch einige dratische Veränderungen bei den Chariots (Formation, Kollisionen, Abzug für Bewegen und Schießen usw.) die du einpflegen könntest, andere Veränderungen würden wohl zu sehr ins Detail gehen :D .
"DBX dat is nix, FoG ? omg -.-"

Ghibelline

Moderator

  • »Ghibelline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 431

Spielsysteme: WAB, COE, FOG, Basic Fog, Impetus, Warmaster Ancients, Black Powder, General de Brigarde, Father Tilly, WRG 6th, LOTOW, LOTHS, Triumph and Tragedie, Rapid Fire, Battle of The Five Armies, Battlefleet Gothic, Babylon5, Man O War, Saga, Saga Middle Earth

Wohnort: München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

22

Freitag, 7. Mai 2010, 18:38

Das Problem ist ich hab keinen blassen Schimmer bezüglich Chariots. Ich hab noch nichtmal gegen eine Chariot Armee gekämpft in all den Jahren. Könntest Du da was zusammenschreiben? Ich füg es dann oben ein.
Ghibellines Markt

Meine aktuellen Lieblingsprojekte
Sigynnen
Traker
Staufer
Bayern

Elefanten: 4

Beiträge: 333

Spielsysteme: Herr der Ringe , Impetus, Signifer und FOG (wobei ich hier für alles offen bin, absoluter Anfänger)

Wohnort: Bergheim (Erftkreis)

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Mai 2010, 17:26

Wäre es verkehrt sich das alte zu besorgen, gibt es ja hier und da vielleicht was preiswerter. Oder sollte man doch das neue holen.
Ist jetzt auch die Frage wie viele sich das neue zulegen oder trotzdem das alte WAB weiterspielen.


Gruß
Wippi

Beiträge: 710

Spielsysteme: Fire&Fury, WAB, WHFB, WH40K, Flames of War, Hordes/Warmachine, FOG A/R/ N, Impetus, CoE, Black Powder, Waterloo, Napoleon at War

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

24

Freitag, 14. Mai 2010, 04:06

Ich hätte ein paar kleine Fragen zum neuen WAB ( meine eigene Version ist erst bestellt ;) )
-welche Bsp. Armeen sind im Regelbuch ausgegeben ?
-Welche Basegröße ist für Plänkler und Streitwagen angegeben ?
... wäre nett wenn die mir jemand vorsorglich beantworten könnte
"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen überrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtränkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natürlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnässt werden. Diese Lektion gilt
für alles."

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Beiträge: 602

Spielsysteme: WAB, LotOW, DBA, Fire & Fury, LotHS, T&T, British Grenadier, Rank&File, FoG

Wohnort: Worms

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

25

Freitag, 14. Mai 2010, 08:08

Wäre es verkehrt sich das alte zu besorgen, gibt es ja hier und da vielleicht was preiswerter. Oder sollte man doch das neue holen.
Ist jetzt auch die Frage wie viele sich das neue zulegen oder trotzdem das alte WAB weiterspielen.

Ich würde mir auf jedenfall WAB 2.0 zulegen. Nach und Nach werden alle Spieler auf 2.o umsteigen und ausserdem sind da einige Verbesserungen drin!

Ich hätte ein paar kleine Fragen zum neuen WAB ( meine eigene Version ist erst bestellt ;) )
-welche Bsp. Armeen sind im Regelbuch ausgegeben ?
-Welche Basegröße ist für Plänkler und Streitwagen angegeben ?
... wäre nett wenn die mir jemand vorsorglich beantworten könnte


Als Beispiel Armee sind: Makedonen und Perser, Wikinger und Sachsen, Kreuzritter und Sarazenen. Aber ich gleubs das ich noch welche vergessen habe.
Basen größe für Infanterie ist 20x20mm (auch Plänkler), leichte Streitwagen 40x80mm, schwere Streitwagen 60x80

Gruss Sven

Beiträge: 710

Spielsysteme: Fire&Fury, WAB, WHFB, WH40K, Flames of War, Hordes/Warmachine, FOG A/R/ N, Impetus, CoE, Black Powder, Waterloo, Napoleon at War

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

26

Freitag, 14. Mai 2010, 16:47

Danke sven ;)
"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen überrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtränkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natürlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnässt werden. Diese Lektion gilt
für alles."

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo