Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr.Moe

Registrierter Benutzer

  • »Mr.Moe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Spielsysteme: Saga, FoW, X-Wing, FF, Frostgrave

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Juli 2016, 23:49

Einstieg in FOW

Ahoi zusammen,


nachdem ich mich ein bisschen schlau gemacht hab überlege ich bei FoW einzusteigen, dachte für den Anfang an 1000 Punkte Latewar Ostfront:


German Stug Batterie
Tank Company, from Grey Wolf, page 58


Compulsory StuG Batterie HQ (p.59) - CinC StuG G (95 pts)


Compulsory StuG Platoon (p.59) - Command StuG G, 2x StuG G (285 pts)


Compulsory StuG Platoon (p.59) - Command StuG G, 2x StuG G (285 pts)


Sturm Platoon (p.53) - Command MG, 6x MG (180 pts)
- Upgrade Command SMG, 4x MG with Panzerfaust (50 pts)


Rocket Launcher Battery (p.159) - Command SMG, Observer Rifle, Kubelwagen, 3x 15cm NW41 rocket launcher (105 pts)


1000 Points, 4 Platoons

Macht das so Sinn? Brauch ich evtl Scouts? Sind eine Infanteriedivision evtl zu wenig?



Es geht auch darum nicht zu inhomogen zu werden, damit ich mir nicht allzuviele Zusatzregeln merken muss! Mit der Armee lerne ich hoffentlich was über Panzer, Infanterie und Artillerie/Smoke!

Um die Sturmdivision darzustellen wollte ich von PSC die 15mm WW2 German Infantry Late War 1943-45 (130) verwenden, hab ich da alles drin was ich so brauche? Oder braucht man da für FoW noch zusätzlich Bases?



Die StuGs sind relativ einfach, dafür wollte ich mir die 15mm WW2 German Stug III Ausf F8G Assault Gun (5) + einen extra Gussrahmen besorgen, die sind relativ günstig und hoffentlich schnell bepinselt!


Die Nebelwerfer gibts dann die von Battlefront da steht noch was von Kübelwagen + Command, die sind anscheinend nicht mit inbegriffen, woher kriegt man die kostengünstig?

Alles in allem sollte die reine Armee dann bei um die 60€ liegen, was für mich einen ziemlich akzeptablen Einstieg darstellt!

Ansonsten wär ich noch über Tipps bezüglich Tokens, Schablonen etc. dankbar was man sich da zulegen sollte oder wo es günstige alternativen gibt!

Danke schonmal im Vorraus! :)

:animierte-smilies-militaer-084:
Am Abend tönen die herbstlichen Wälder
Von tödlichen Waffen.

2

Mittwoch, 6. Juli 2016, 07:46



Brauch ich evtl Scouts? Sind eine Infanteriedivision evtl zu wenig?


Eine Division sind 12 - 15.000 Mann, was Du meinst ist ein Zug (=Platoon)



Um die Sturmdivision darzustellen wollte ich von PSC die 15mm WW2 German Infantry Late War 1943-45 (130) verwenden, hab ich da alles drin was ich so brauche? Oder braucht man da für FoW noch zusätzlich Bases?


Kein Plan, was genau bei PSC an Panzerfäusten, SMG, etc. dabei ist, aber Bases fehlen definitiv. Ein Blister gemischt von Battlefront sollte aber reichen. (oder über Kleinanzeigen, s.u.)



Die StuGs sind relativ einfach, dafür wollte ich mir die 15mm WW2 German Stug III Ausf F8G Assault Gun (5) + einen extra Gussrahmen besorgen, die sind relativ günstig und hoffentlich schnell bepinselt!


Extra Gußrahmen? Du hast doch 5 StuGs in der Liste, genausoviele wie in der Packung.




Die Nebelwerfer gibts dann die von Battlefront da steht noch was von Kübelwagen + Command, die sind anscheinend nicht mit inbegriffen, woher kriegt man die kostengünstig?


Wahrscheinlich hast Du genug Figuren aus der PSC-Box übrig für das Command-Team, AFAIK ist da eine ganze Kompanie drinne. Für den einzelnen Kübel würde ich hier und vor allem im flamesofwar.de Forum im Kleinanzeigenbereich schauen.
Ich schlage eine andere Strategie vor, R2...

IcEmAn

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Spielsysteme: Battlegroup, Bolt Action, Kugelhagel

Wohnort: Innviertel/Oberösterreich

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juli 2016, 08:02

Zitat

Macht das so Sinn? Brauch ich evtl Scouts? Sind eine Infanteriedivision evtl zu wenig?


Es ist ein Platoon (Zug) bei FoW, das ganze System bewegt sie auch Kompanie und Bataillons Größe. Aber ja, ich finde ein Platoon mit nur 5 Bases fast zu wenig, aber für den Anfang wird's reichen, du wirst schnell herausfinden das Infanterie ein extrem wichtiger Bestandteil von FoW ist, weil Panzer gegen Infanterie immer eine sehr zähe Angelegenheit ist.

Zitat

Um die Sturmdivision darzustellen wollte ich von PSC die 15mm WW2 German Infantry Late War 1943-45 (130) verwenden, hab ich da alles drin was ich so brauche? Oder braucht man da für FoW noch zusätzlich Bases?


Generell würde ich dir von der PSC Infanterie abraten, erstens kann man sie nicht mit den BF Figuren mischen weil sie so "dünn" sind und ich finde das sie aus zu harten Kunststoff gegossen sind, mir sind da total viele Gewehrläufe abgebrochen mit der Zeit.
Hab mir einmal welche gekauft, das mache ich nie wieder. Kauf dir lieber die Plastik Infanterie von BF, die passen ganz gut für die Sturmkompanie und der Kunststoff ist um einiges robuster.

Zitat

Die StuGs sind relativ einfach, dafür wollte ich mir die 15mm WW2 German Stug III Ausf F8G Assault Gun (5) + einen extra Gussrahmen besorgen, die sind relativ günstig und hoffentlich schnell bepinselt!


Gute Wahl, im Gegensatz zur Infanterie sind die Panzer von PSC von sehr guter Qualität. Für deine Liste musst du auf alle fälle StuG Ausf. G (late) bauen, eine Anleitung ist aber eh dabei wo man alle Ausführungen sieht. Und ja du musst dir einen einzelnen Gussrahmen dazu bestellen weil die Stugbatterie nur 3er Platoons nehmen kann. Die gibt's aber eh bei PSC direkt zum bestellen die einzelnen Rahmen. Aber kauf dir doch gleich zwei Packungen StuGs, du brauchst jetzt schon 7 Stück für die zwei Combat Platoons und das HQ, dann hast du noch 3 für ein drittes Combat Platoon, sobald du ein paar Spiele gespielt hast werden dir 1000 Punkte sowieso zu wenig, wir spielen immer zwischen 1750 und 2000 Punkte!

Zitat

Die Nebelwerfer gibts dann die von Battlefront da steht noch was von Kübelwagen + Command, die sind anscheinend nicht mit inbegriffen, woher kriegt man die kostengünstig?


Im Nebelwerfer Bilster von BF ist ein Command Team und ein Observer Team inkludiert. Du musst dir nur den Kübel extra kaufen, aber den braucht man so gut wie nie, wenn du den bei den ersten Spielen nicht hast ist es auch egal.

Wenn du noch fragen hast nur raus damit.

Gruß
Fabian
:thumbsup_1: Stolzes Mitgleid im Spieleclub "Comitatus" :thumbsup_1:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IcEmAn« (6. Juli 2016, 08:09)


SummerRain

Registrierter Benutzer

Beiträge: 292

Spielsysteme: Bolt Action, Flames of War, SAGA, DBA, Impetus, WH40k

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juli 2016, 08:38

Hallo,

mit StuGs und ein wenig Infanterie macht man nie was verkehrt, von daher hätte ich da erstmal keine Einwände.
Um die Sturmdivision darzustellen wollte ich von PSC die 15mm WW2 German Infantry Late War 1943-45 (130) verwenden, hab ich da alles drin was ich so brauche? Oder braucht man da für FoW noch zusätzlich Bases?
DIe angesprochene PSC-Box gehört noch zu den alten Releases, die sich massiv von den neueren PSC Modellen unterscheiden. Die Figuren sind viel "schlanker", das Material ist nicht so doll und zu Battlefront-Modellen passen sie auch nicht - ich würde von einem Kauf klar abraten.

Ganz anders siehts da mit den neueren Releases aus, für Late War Deutsche gäbe es da die "15mm German Grenadiers in Normandy 1944"-Box. Die kann ich uneingeschränkt empfehlen, passt auch deutlich besser zu Battlefront Modellen, Bases sind allerdings keine enthalten. Mit 141 Modellen für gut 20 Euro einfach top, damit kannst du später auch noch deutlich mehr Infanterie aufstellen. Ansonsten bleiben natürlich auch die Plastikboxen von Battlefront interessant.

Desert Rat

Registrierter Benutzer

Beiträge: 158

Spielsysteme: Principles of War, Future Wars, Necromunda, SpaceHulk, Stargrunt II

Wohnort: Offenbach am Main

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juli 2016, 09:02

@Mr.Moe

Falls du FoW Bases brauchst, kann ich dir ein Handvoll frei abgeben (+Porto). Sind allerdings die alten ohne vertiefung.
Melde dich einfach.

6

Mittwoch, 6. Juli 2016, 10:08

also bei der infanteriepackung von PSC sind keine panzerfäuste dabei aber PSC bietet packungen mit schweren waffen an, da is drinne:

4 tripod MG42 teams firing

4 x 82mm mortar teams

4 x 120mm mortar teams

4 firing panzershrecks

4 moving panzershrecks

4 moving panzerfausts

4 firing panzerfausts



und für PSC sind bases ohne löcher weitaus besser, da muss man weniger verspachteln

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kippie« (7. Juli 2016, 20:38)


ich

Registrierter Benutzer

Beiträge: 113

Spielsysteme: FOG

Wohnort: Bonn

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Juli 2016, 10:18

4 firing panzershrecks

4 moving panzershrecks

4 moving panzerfausts

4 firing panzerfausts



Die hätte ich sogar für kleines Geld übrig...

Mr.Moe

Registrierter Benutzer

  • »Mr.Moe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Spielsysteme: Saga, FoW, X-Wing, FF, Frostgrave

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2016, 14:05

Danke für die Antworten, das hilft mir schonmal ein ganzes Stück weiter!

Ich werde nochmal recherchieren, aber wenn die PSC Infanterie wirklich so schlecht ist würde ich zum 78. Sturm Platoon (GE820) von BF tendieren, das würde mir auch die Mühe ersparen aus mehreren PSC Boxen sachen zu mischen und mir noch extra Bases zu besorgen!

Und ja vielleicht macht es wirklich Sinn 2x5 StuG G zu besorgen für später.

Noch eine weitere Frage, diese Liste hat die Option für 15 Punkte pro Modell Begleittruppen auf den StuG mit zu führen, hat jemand Erfahrung mit denen gemacht und kann mir sagen wie effektiv die sind?

Grüße
Moe
Am Abend tönen die herbstlichen Wälder
Von tödlichen Waffen.

IcEmAn

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Spielsysteme: Battlegroup, Bolt Action, Kugelhagel

Wohnort: Innviertel/Oberösterreich

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Juli 2016, 15:30

Zitat

Noch eine weitere Frage, diese Liste hat die Option für 15 Punkte pro Modell Begleittruppen auf den StuG mit zu führen, hat jemand Erfahrung mit denen gemacht und kann mir sagen wie effektiv die sind?


Kommt drauf an in welcher Rolle du die StuG spielen willst, die Begleit Infanterie kann halt zusätzlich mit der Fahrzeug Bewaffnung mitschießen, plus im Nahkampf geben sie dir +1 Attacke. Bringt halt nur was wenn du die StuGs offensiv spielst, wenn du sie nur hinten stehem lässt zum schießen sind es verschwendete Punkte.

Gruß
Fabian
:thumbsup_1: Stolzes Mitgleid im Spieleclub "Comitatus" :thumbsup_1:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IcEmAn« (7. Juli 2016, 19:41)


Mr.Moe

Registrierter Benutzer

  • »Mr.Moe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Spielsysteme: Saga, FoW, X-Wing, FF, Frostgrave

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juli 2016, 18:41

Ja das ist ein guter Hinweis, zumindest wenn ich mit der StuG Batterie Liste weitermachen möchte habe ich relativ wenig infanterie und viele StuG, wäre ja evtl praktisch zumindest einen Zug offensiver aus zu statten!
Am Abend tönen die herbstlichen Wälder
Von tödlichen Waffen.

sir seewolf

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Spielsysteme: FOW, BFAS, Song of Drums, Saga

Wohnort: Oldenburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Juli 2016, 13:37

für late war solltest du bei deiner nächsten erweiterung unbedingt flugabwehr ins auge fassen.
ohne flak ist es als deutscher einfach nur nervig.
auch infanterie würde ich nicht pauschal ablehnen.
insbesondere wenn es gegen sowjets geht hast du mit stugs zu wenig mg´s die horden von fusslatschern abräumen können.
denn machmal verlangt das scenario auch das du punkte (hier objectives) halten mußt.
und deutsche inf die in stellungen sitzt mit mg und pzfst sind nur sehr schlecht für den gegner zu bekämpfen.

IcEmAn

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Spielsysteme: Battlegroup, Bolt Action, Kugelhagel

Wohnort: Innviertel/Oberösterreich

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Juli 2016, 15:44

Das stimmt, FlaK schadet als Deutsche nie,
die braucht man im LW in einer Panzerliste unbedingt, am besten 2cm Quad Fla.

Gruß
Fabian
:thumbsup_1: Stolzes Mitgleid im Spieleclub "Comitatus" :thumbsup_1:

Mr.Moe

Registrierter Benutzer

  • »Mr.Moe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Spielsysteme: Saga, FoW, X-Wing, FF, Frostgrave

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Juli 2016, 16:44

Ja muss ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, die Liste erlaubt mir allerdings nur 2 Auswahlen an Flak:

leichte 2cm Flak38, relativ günstig & mobil, gute feuerrate
oder schwere 8,8cm Flak36, die man auch gegen Panzer einsetzen könnte mit langer Reichweite, dafür teuer und stationär

Zudem ist mir aufgefallen, dass im Regelwerk steht, dass man bei der Aufrüstung der Sturmtruppen entweder nur den Kommandanten, oder alle mit Panzerfäusten ausrüsten kann, ist glaube ich ein Fehler bei fowlist.blogspot!

Infanterielastiger hatte ich auch mal überlegt, vor allem da ich mir evtl mit einem Freund die Open Fire Grundbox Teile würde ich evtl. auch gerne die Pak40 spielen, hab mir aus dem Buch mal eine weitere Liste überlegt, die ist defensiver als die erste, aber für 1000 Punkten kommt sie mir irgendwie etwas abgerundeter vor, das gute ist, dass ich bei weiterem Punkteausbau immernoch die StuG Batterie spielen kann mit den Modellen (bis auf die Pak40):


German Sturmkompanie

Infantry Company, from Grey Wolf, page 52


Compulsory SturmKompanie HQ (p.53) - CinC SMG, 2iC SMG (45 pts)

- Upgrade CinC SMG to CinC Panzerfaust SMG (10 pts)

- Upgrade 2iC SMG to 2iC Panzerfaust SMG (10 pts)


Compulsory Sturm Platoon (p.53) - Command MG, 6x MG (180 pts)

- Upgrade Command SMG to Command Panzerfaust SMG (10 pts)


Compulsory Sturm Platoon (p.53) - Command MG, 6x MG (180 pts)

- Upgrade Command SMG to Command Panzerfaust SMG (10 pts)


Sturm Heavy Anti-tank Gun Platoon (p.56) - Command SMG, 3x 7.5cm PaK40 gun (155 pts)

- Upgrade Command SMG to Command Panzerfaust SMG (10 pts)


StuG Platoon (p.59) - Command StuG G, 2x StuG G (285 pts)


Rocket Launcher Battery (p.159) - Command SMG, Observer Rifle, Kubelwagen, 3x 15cm NW41 rocket launcher (105 pts)




1000 Points, 5 Platoons
Am Abend tönen die herbstlichen Wälder
Von tödlichen Waffen.

IcEmAn

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Spielsysteme: Battlegroup, Bolt Action, Kugelhagel

Wohnort: Innviertel/Oberösterreich

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:33

Jap, dass ist eine solide Liste für 1000 Punkte, da habe ich nicht viel aus zu setzen :thumbsup:

Das einzige ist, was natürlich bei 1000 Punkte eher schwer ist aber für die Zukunft bei größeren Listen, versuch immer eine gerade Platoonzahl zusammen zu bekommen,
aus dem einfachen Grund, wenn du in einer Mission Reserven hast, darfst du nur abgerundet die Hälfte aufstellen, d.H. in deinen Fall jetzt dürftest du 2 Platoons aufstellen und 3 muss
du in Reserve lassen (das Company HQ zählt nicht als Platoon). Vor allem wenn die Mission delayed Reserves hat, kann das eine Platoon mehr auf der Platte Gold wert sein, weil dann kommen deine
Reserven frühestens in Runde 3.

Noch als Info, schwere 8,8cm Flak36 zählt von den Regeln her als "heavy FlaK", d.H. sie hat gegen Flieger pro Geschütz nur Rof 1, darf aber dafür +1 auf den Firepower Wurf addeiren. Was aber im
normal Fall auch nicht das Gelbe vom Ei ist, lieber 2cm FlaK oder ähnliches mit Rof4 oder mehr nehmen.

Zitat

Zudem ist mir aufgefallen, dass im Regelwerk steht, dass man bei der Aufrüstung der Sturmtruppen entweder nur den Kommandanten, oder alle mit Panzerfäusten ausrüsten kann, ist glaube ich ein Fehler bei fowlist.blogspot!


Ja bei Blogspot fehlen immer wieder solche Hinweise wie dieser, im Buch steht das explizit dabei!

Gruß
Fabian
:thumbsup_1: Stolzes Mitgleid im Spieleclub "Comitatus" :thumbsup_1:

sir seewolf

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Spielsysteme: FOW, BFAS, Song of Drums, Saga

Wohnort: Oldenburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juli 2016, 21:03

die liste ist denke ich bei 1k pts recht gut.
bei den pzfst-teams ist im spiel zu beachten das sie "bewegen oder schiessen" sind.
für aktive panzerjagd also nicht brauchbar sind, im sturmabwehrschiessen dafür toll.

die punkte für das pzfst-team bei den 7,5 pak würde ich sparen.
was die geschütze nicht auf entfernung erledigen, ist auch mit einer faust nicht mehr zu retten.
vielleicht kriegst du für die 10pts noch etwas nettes.
z.b Fahrzeuge für die Paks.Manchmal will man doch irgendwo hin und schieben dauert doch elendig lange.

bist du mit der sonderregel"kampfgruppe bilden" der deutschen vertraut?
ein wichtiges element bei missionen wo die anzahl der platoons eine rolle spielt, wie mein vorredner erwähnt

16

Donnerstag, 14. Juli 2016, 22:49

Solange man nur mittlere Panzer spielt kommt man auch durchaus ohne Flak aus, wenn man Großkatzen mitnimmt sollte aber eine dabei sein. Allerdings haben die Deutschen auch die besten Auswahl an gepanzerten Flakautos, solche lohnen eigentlich immer. Die verschiedenen Varianten haben alle ihre Vor- und Nachteile. Im Zweifelsfall würde ich tatsächlich auch zur gepanzerten 2cm Variante raten da am billigsten und in fast allen Listen spielbar.

Die 8.8er ist spieltechnisch gesehen als Panzerabwehrkanone einzustufen. Als Flak ist sie gegen die Tiefflieger wie sie in FoW vorkommen recht ineffektiv und verschwendet, quasi eine Notoption gegen einen unangenehmen Fliegerangriff.

Abgesehen das 5 Platoons mit einer Infanterieliste eigentlich Mist ist scheint mir das eine solide Liste zu sein. Mit der angesprochenen Kampfgruppen Regel könntest du aber ein 6. Platoon bilden wenn es in der gespielten Mission Reserven gibt, das ist zwar eine Notlösung, aber besser als nur zwei Platoons aufstellen zu können.

ich

Registrierter Benutzer

Beiträge: 113

Spielsysteme: FOG

Wohnort: Bonn

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. Juli 2016, 08:31

Hallo zusammen,

da hier einige erfahrene Spieler versammelt sind, hätte ich auch direkt Fragen.
Ich hoffe es ist OK, wenn ich den Thread dazu benutze :)

Erhöht sich die Anzahl der Teams, wenn ein Platoon mit irgendwelchen Transportfahrzeuge (evtl. abhängig von der Art: LKW, Sd Kfz, Defrocked Priests) ausgerüstet wird?
Erhöht sich die Anzahl der Teams, wenn ein Kommandant angeschlossen wird für diese Zeit?
Zählen Flieger zu der Anzahl der Platoons?
Bei den Briten gibt es immer wieder Platoons, die aus mehreren Patrols bestehen, z.b. Universal Carrier, aber auch 8er Artillerie-Batterien, die in 2x4 separat aufgestellt werden können.
Bei den http://fowlists.blogspot.de/ Armeelisten zählen die einzelnen Patrols als Platoon. Ist das korrekt? Ich hätte eher z.B. 3 Patrols á 3 Carrier als ein Platoon aufgefasst und nicht als drei.

Danke und viele Grüße

IcEmAn

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Spielsysteme: Battlegroup, Bolt Action, Kugelhagel

Wohnort: Innviertel/Oberösterreich

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Juli 2016, 08:40

Zitat

Zählen Flieger zu der Anzahl der Platoons?


nein

Zitat

Bei den Briten gibt es immer wieder Platoons, die aus mehreren Patrols bestehen, z.b. Universal Carrier, aber auch 8er Artillerie-Batterien, die in 2x4 separat aufgestellt werden können.
Bei den http://fowlists.blogspot.de/ Armeelisten zählen die einzelnen Patrols als Platoon. Ist das korrekt? Ich hätte eher z.B. 3 Patrols á 3 Carrier als ein Platoon aufgefasst und nicht als drei.


jede Patrol ist ein eigenes Platoon und kann sich auch am Spielfeld unabhängig von den anderen Patrols bewegen und agieren. Das haben nicht nur die Briten, auch bei den Deutschen Aufklärern ist das so.

Gruß
Fabian
:thumbsup_1: Stolzes Mitgleid im Spieleclub "Comitatus" :thumbsup_1:

ich

Registrierter Benutzer

Beiträge: 113

Spielsysteme: FOG

Wohnort: Bonn

  • Nachricht senden

19

Freitag, 15. Juli 2016, 09:53

Ah, vielen Dank schon mal.
Dann ist da eine schöne günstige Möglichkeit seine Platoon Anzahl zu erhöhen :)

Mr.Moe

Registrierter Benutzer

  • »Mr.Moe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Spielsysteme: Saga, FoW, X-Wing, FF, Frostgrave

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

20

Freitag, 15. Juli 2016, 14:36

Das mit der Kompanieanzahl ist ein echt guter Tipp, an sowas hab ich noch garnicht gedacht!

Ich könnte überlegen die Liste umzustellen indem ich dem 2ic seine Panzerfaust, sowie eine Pak40 rausnehme (in open fire sind eh nur 2 drin) um dafür entweder einen FlaK 38 oder einen MG42 Zug mitzunehmen, dann käme ich auf 6:

German Sturmkompanie

Infantry Company, from Grey Wolf, page 52


Compulsory SturmKompanie HQ (p.53) - CinC SMG, 2iC SMG (45 pts)

- Upgrade CinC SMG to CinC Panzerfaust SMG (10 pts)


Compulsory Sturm Platoon (p.53) - Command MG, 6x MG (180 pts)

- Upgrade Command SMG to Command Panzerfaust SMG (10 pts)


Compulsory Sturm Platoon (p.53) - Command MG, 6x MG (180 pts)

- Upgrade Command SMG to Command Panzerfaust SMG (10 pts)


Sturm Heavy Anti-tank Gun Platoon (p.56) - Command SMG, 2x 7.5cm PaK40 gun (105 pts)


StuG Platoon (p.59) - Command StuG G, 2x StuG G (285 pts)

- Replace StuG G with StuH42 (0 pts)


Rocket Launcher Battery (p.159) - Command SMG, Observer Rifle, Kubelwagen, 3x 15cm NW41 rocket launcher (105 pts)


Sturm Anti-Aircraft Gun Platoon (p.57) - Command SMG, 3x 2cm FlaK38 gun (75 pts)




1005 Points, 6 Platoons





Die Frage ist ob es bei 1000 Punkten Flugzeuge geben wird, aber ich denke die FlaK kommen ohnehin in die spätere Liste, deswegen würde ich sie mir so oder so holen, wogegen ich noch nicht weiß ob ein MG42 Zug platz hätte!
Am Abend tönen die herbstlichen Wälder
Von tödlichen Waffen.