Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonVoss

Il Creativo

  • »DonVoss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 539

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. November 2017, 23:03

Don's Arbeitszimmer

In meinem Dungeon-Thread kam die Frage auf, wie ich all das Zeug, dass sich bei mir so ansammelt, eigentlich lagere.
Ich habe ja nur n wirklich kleines Arbeitszimmer und habe weder n Keller noch andere Abstellräume...

Zuerstmal habe ich keine Virtinen oder sowas: nimmt zu viel Platz weg.
Dazu habe ich mein Büro an der Hochschule als Lagerraum entdeckt....:)
Naja, zumindest n bisschen was habe ich da immer rumliegen....muss ja auch mit den Studenten spielen...

Um nicht die Übersicht komplett zu verlieren (ich bin total der Chaos-Bert), habe ich alle Minis in Projektkisten gepackt. Also alle Belgier und Zanzibaris in die Darkest Afrika-Kiste.

Zu erst habe ich Kassett-Kisten von Ikea genommen, da die super in die Billy-Regale passen.





Irgendwann gabs die nich mehr und ich musste mir was Neues ausdenken...dazu waren meine Billyregale auch voll... :thumbsup:

Also habe ich mir mein altes Postregal ausgemassen und mir passende Kartons dafür machen lassen.
Nich ganz billig, aber ging nich mehr anders...




Nachdem das Postregal erstaunlich schnell voll war, habe ich über meinem kleinen Sofa noch n paar Regalbretter angeschraubt und noch mehr Kisten bestellt.
Naja, irgendwann waren die natürlich auch voll...


Also habe ich mir noch n paar Regale zugelegt und weiteren Stauraum mit noch mehr Kisten geschaffen...gleich neben meinem Schreibtisch.





Aus meinen Tagen als Full-Time-Illustrator habe ich noch meinen Zeichschrank mit lauter alten Papieren und Originalen drin. Ich habe die also nach und nach aussortiert und staple da nun meine Plastik-Massen-Armeen rein....:)





Tja, lange geht das nich mehr gut...mein Zimmer quetscht aus allen Nähten....:)

Ich halte euch auf dem Laufenden... :thumbsup:

Cheers,
Don

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 709

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 23:23

Peter Lustig würde vielleicht eine Konstruktion zum herablassen unter die Decke hängen. Natürlich musst Du darauf achten, dass Du noch genug Luft zum Atmen hast. Natürlich kannst Du auch untersuchen, ob Du wirklich soviel Platz zum Bewegen brauchst. In ein Fenster kann man auch ein Regal einbauen. Das gibt sieht man manchmal für Küchenkräuter. Und muss die Eingangstür so hoch sein, oder passt oben noch ein Brett rein. ;)

Manchem hat es aber schon geholfen, dass es fühlbar mehr Platz bringen kann, wenn man sich statt verschiedener Regale einheitliche bauen lässt.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Mandulis

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 373

Spielsysteme: SAGA, GorkaMorka, Dba, Full Thrust, Battlegroup

Wohnort: daheeme

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. November 2017, 23:58

Ist deine Frau eigentlich wirklich sicher, dass ihr so viel Geschirr braucht? Da lässt sich doch bestimmt der ein oder andere Schrank für die Püppchen leerräumen...

Z-Antilope

Registrierter Benutzer

Beiträge: 234

Spielsysteme: Batman Miniatures Game, Bolt Action, Dystopian Wars, Flames Of War, STAR WARS: Armada, X-Wing

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. November 2017, 00:26

Vermutlich hat der Don den Rest des Hauses bereits so optimiert, das er in eine Streichholzschachtel passt :laugh1_1:

Auf jeden Fall vielen Dank für den Einblick!
Blackjack und Hutten!

Tabletopclub Rhein Main e.V.

zigoR

Registrierter Benutzer

Beiträge: 580

Spielsysteme: BA / M&T / P&S / Warhammer CE

Wohnort: Hammersbach

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. November 2017, 01:10

Danke auch von mir für diesen intimen Einblick :P Gut gelöst. Das mit den fehlenden Vitrinen ist einerseits schade, andererseits verständlich. Habe auf Billy mit Glasfront umgerüstet. Nicht unbedingt günstig, aber auch platzsparend und ein guter Kompromiss

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 867

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. November 2017, 06:33

Nur mal so unter uns......ich glaube Don.......du solltest früher oder später mit dem Gedanken spielen dich von dem ein oder anderen....also so halt...nö...weist ja was ich mein.... :D ...ansonsten super Regal :thumbup:


Ps: lohnt sich hier im Forum eine Selbsthilfegruppe ?

Driscoles

Super Moderator

Beiträge: 2 609

Spielsysteme: Triumph & Tragedy - Disposable Heroes

Wohnort: Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. November 2017, 07:37

Frag mal den Kluchert, der gibt gerne Designtipps. Hat er bei mir auch gemacht und irgendwann habe ich Teile davon umgesetzt.
:)
I got a '69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

McCloud

Registrierter Benutzer

Beiträge: 864

Spielsysteme: Kugelhagel, Steinhagel ;-) etc.

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. November 2017, 08:35

Das Platzproblem kenne ich gut, aber Du bist es anscheinend mit System angegangen, das ist mir leider komplett abhanden gekommen.

Regulator

Sweetwater Newsdog

Beiträge: 4 136

Spielsysteme: Longstreet, Blücher, Bolt Action, Dead Mens Hand, Legends of the Old West

Wohnort: bei Augsburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. November 2017, 09:29

Wirklich interessant und gut gelöst (Einfach bis zur Decke voll mit Minis - läuft). Ich muss mir auch mal die Ikea Kartons ansehen...
'Let us cross over the river, and rest under the shade of the trees.'

Sir Leon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 884

Spielsysteme: Lion Rampant, X-Wing, HdR, WAB

Wohnort: Düsseldorf

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. November 2017, 09:39

Nehme ich mir mal für die erste Januarwoche vor: Miniaturensortierung organisieren. :)

Danke für die Anregung.

Pedivere

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 121

Spielsysteme: Triumph and Tragedy, WHGW, WHAB, WH40K, Chain of Command, aber eigentlich unwichtig

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. November 2017, 15:01

ich empfehle die durchsichtigen stapelbaren Plastikkisten Sets von Aldi die es regelmäßig gibt, inklusive der stapelbaren Aufschnitt Sets.
Die sind super, billig, in vielen Größen und man sieht immer was drin ist
ach was!

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 709

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. November 2017, 15:43

Ich weiß, es besteht die Gefahr, von geworfenen Steinen getroffen zu werden. Aber es gibt noch die Wassermann-Methode: 15mm nehmen. Ich habe ja schon mitbekommen, dass Kobolde so etwas ungern bemalen, aber der Vollständigkeit halber, muss ich es erwähnen.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h