Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Mai 2018, 11:40

Kreuzberg Pavillon

Moin Ritter des Zufallskubus,

gestern wurde Pinseldiktator von einer Gruppe Mensch bzgl. eines von diesen geplanten Events angesprochen und ich dachte, hier könnte sich eventuell wer finden, der Interesse daran hätte.

Und zwar geht es um http://kreuzbergpavillon.de/ und ein Senat-finanziertes Kunstprojekt im Juni:

01.06. - 24.06.2018
THE UNDISCIPLINED
Bora Akinciturk, Harm van den Dorpel, Martin Kohout
Jonas Lund, Özge Topçu, Sarah Ancelle Schönfeld
Anna Uddenberg, Daniela Velescu, Anne de Vries

Opening : 01.06.2018, 19:00 - 00:00 h
open : Mon - Thu , 16:00 - 20:00 h & by appointment
venue : Kreuzberg Pavillon | Naunynstraße 53 | 10999 Berlin
kindly supported by Senate Department for Culture and Europe Berlin

Soweit ich es verstanden habe, soll es eine Ausstellung zum Thema "Spiele", sein es Videospiele, Brettspiele oder eben Tabletop, geben und es fehlt noch ein "großer Tabletop" Beitrag.
Es soll eine Schlachtplatte wie ein Ausstellungsstück präsentiert werden und zu bestimmten Terminen sollten auch Leute vorhanden sein, die es mal vorführen.
Lisa, diejenige mit der ich da gequatscht hat, meinte, dass Leute in dem Zeitrahmen ja eventuell ihre Spieleverabredungen nach dort verlagern könnten.
Das ganze würde wohl in Zusammenarbeit mit Anne de Vries passieren, einr der genannten Künstler, hier habe ich zum Beispiel ein bisschen mehr zu ihm gefunden.

Da bei Pinseldiktator kaum die Ressourcen vorhanden sind, so etwas zu stemmen, meinte ich, dass ich mal bei den Knights anfrage.
Ich selbst könnte mir vorstellen, einen Infinity Tisch aufzubauen, aber Infinity ist jetzt nicht unbedingt ein Spiel, dass sich zum leichten Vorführen eignet :D
Falls irgendwer sich da direkt zu bereit erklären wollen würde, könnte man auch direkt Kontakt aufnehmen: kreuzbergpavillon@gmail.com
Wenn sich keiner findet, auch nicht schlimm, ich wollte nur die Möglichkeit an den Rest herangetragen haben :) Werde jetzt selbst mal ne Mail verfassen und wenn ich weitere Infos bekomme, schreibe ich hier nochmal was rein :)

Lg
Eric

Strand

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 365

Spielsysteme: Regeln sind für mich grundsätzlich zweitrangig, daher einfach mal anfragen

Wohnort: immer auf der Reise

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Mai 2018, 02:09

Ich propagiere die zerstörte Normandie-Stadt aus dem letzten Battlegroup-Event. Etwas eindrucksvolleres habe ich bei den Dice Knights geländetechnisch noch nicht gesehen. :thumbup:
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

3

Sonntag, 6. Mai 2018, 23:28

Neue Infos:

- Hab sie mal an GW weitergeleitet, die haben die Ressourcen für so eine Aktion, lief wohl auch ganz erfolgreich soweit.
- Jetzt wollen sie wohl noch Interviews für begleitende Texte zu der Ausstellung führen, Pinseldiktator tagt grad über eine Einladung in unser Atellier am Freitag, hat vielleicht irgendwer Bock, sie mal zu nem Donnerstag in die Galerie einzuladen?

gwyndor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 835

Spielsysteme: FoG, FoW, DBA, Ronin, Daisho, Flintloque, No Limits, Pulp Alley, Black Ops

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Mai 2018, 09:22

Wenn GW nun die Präsentation macht, sind sie bei den Dice Knights zum Interview eher falsch. Nicht, weil wir kein GW mögen würden (wir mögen es) sondern der ganze Ansatz warum und wieso Tabletop spielen ist ein anderer als beim typischen GW-Ladenkunde/Spieler. Oder verstehe ich den Sinn der Aktion jetzt falsch?

Gruß gwyndor
"My Lord, I have a cunning plan!"

5

Montag, 7. Mai 2018, 11:46

Die Sache ist: Die Leute, die das organisieren haben so gut wie keine Ahnung, was Tabletop ausmacht und ich glaube, sie wollen einfach möglichst viele Informationen aufnehmen.

newood

Registrierter Benutzer

Beiträge: 938

Spielsysteme: Kings of War Bolt Action Dust Warfare Papertigers X-Wing Wings of War Tanks Battlegroup Pulp Alley Demolition Race

Wohnort: Blankenfelde

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Mai 2018, 11:48

... und da dachtest Du an uns ?

Klar !

7

Montag, 7. Mai 2018, 14:17

Soll ich denen dann einfach mal Bescheid sagen, dass sie gern an nem Donnerstag vorbeischauen können? :)

newood

Registrierter Benutzer

Beiträge: 938

Spielsysteme: Kings of War Bolt Action Dust Warfare Papertigers X-Wing Wings of War Tanks Battlegroup Pulp Alley Demolition Race

Wohnort: Blankenfelde

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Mai 2018, 14:23

... klar, ab 19:30h sind Leute mit Ahnung da !

mfg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher